Rheinische Jahrgangsmeisterschaften

Turner waren am Wochenende bei zwei Wettkämpfen vertreten

Denkbar kurz nach den Sommerferien fanden vergangenen Samstag direkt zwei hochrangige Wettkämpfe im Trampolinturnen statt. 

 

Marc Ruiz Moreno aus Moers reiste mit seinem Gastverein, dem TV Voerde, und neuer Kürübung, für die er auch in den Ferien trainiert hat, nach Nottuln zum internationalen Kiepenkerl Cup. Dies ist in der Trampolinszene einer der wichtigsten Wettkämpfe, denn hier werden wichtige Punkte für die Teilnahme an der Weltmeisterschaft gesammelt. So hatte Marc es ganz und gar nicht leicht, einen Fuß in die Tür zu bekommen, denn die deutsche Elite trat an, um die WM-Quali zu erreichen und er platzierte sich bei der starken Konkurrenz leider nur im letzten Drittel. 

Emely Prehm, Marek Roth, Fynn van Dyck, Merle Tannhäuser
Emely Prehm, Marek Roth, Fynn van Dyck, Merle Tannhäuser
Marek, Fynn, Emely und Merle wurden für ihre tolle Leistung mit einer Medaille belohnt
Marek, Fynn, Emely und Merle wurden für ihre tolle Leistung mit einer Medaille belohnt

Die jüngeren Aktiven vom TV Utfort-Eick zeigten sich bei den diesjährigen Rheinischen Jahrgangsmeisterschaften einem der höchsten Wettkämpfe im Rheinischen Turnerbund. 

In der Altersklasse der Schüler (Jg. 06/07) starteten direkt zwei Jungs des Vereins. Fynn van Dyck und Marek Roth (beide Jg. 07) turnten das erste Mal ihre neue Pflichtübung. Fynn patzte im ersten Durchgang zwar, konnte im zweiten Durchgang aber zeigen, was wirklich in ihm steckt. Zum Schluss landete er auf Platz 7. Für Marek lief der Wettkampf etwas besser. Er schaffte es, mit zwei kontrollierten Vorkampfübungen als Vierter ins Finale einzuziehen, in welchem er diese gute Platzierung souverän halten konnte und im Training nun die nächst höhere Übung in Angriff nehmen kann. 

Emely Prehm (Jg. 07) startete bei den Schülerinnen dieser Altersklasse. Auch für sie stand die neue Übung auf dem Programm. Mit routiniert aussehender Eleganz turnte Emely die ersten Sprünge ihrer Übung, doch musste sie sich dem schwierigen zehnten Element geschlagen geben. So konnte sie das Finale der teilnehmerstärksten Klasse der Meisterschaften leider nicht erreichen und beendete den Wettkampf auf Rang 15. 

Merle Tannhäuser (Jg. 04) turnte eine Altersklasse höher, bei den Jugendturnerinnen der Jahrgänge 2005 und 2004. Mit dem ersten Finaleinzug auf rheinischer Ebene und einem sehr erfreulichen siebten Platz belohnte sie sich selbst für die beachtlichen Fortschritte in diesem Jahr. 

"Ein Ziel für diesen Wettkampf war es vor allem Erfahrung zu sammeln, daher können alle stolz sein, auch wenn noch nicht alles perfekt geklappt hat" betonen die Trainerinnen Sarah und Dinah Lindemann. 

2016: 3. Platz für Marc Ruiz Moreno

Angelina Murmann
Angelina Murmann

Bei den Rheinischen Jahrgangsmeisterschaften am 05.03. in Düsseldorf-Unterbach war auch der TV Utfort-Eick wieder am Start.

Angelina Murmann (Jg.98), die nach fast vier Jahren Pause wieder den Wettkampfkader des TV Utfort-Eick unterstützt, belegte mit 43,8 Punkten einen guten 10.Platz in ihrer Jahrgangsklasse 00-98. „Wir freuen uns, dass Angelina nach so langer Pause mit gleichem Leistungsniveau wieder eingestiegen ist. Jetzt gilt es an Routine und Höhe zu feilen. Da kommt es uns sehr entgegen, dass wir in der Sommersaison in der Halle Kirschenallee trainieren dürfen. Durch die höhere Halle sind die Trainingsbedingungen dort deutlich besser“, sagte Trainerin Dinah Lindemann, die das Team begleitete.

In der gleichen Jahrgangsklasse der männlichen Turner belegte Marc Ruiz Moreno mit 76,2 Punkten den 3.Platz. Bei einer sehr leistungsstarken Konkurrenz, schaffte er es als Dritter ins Finale einzuziehen und konnte dort auch seinen 3.Platz verteidigen. Platz 1 belegte Fabian Monser vom TV Voerde mit 79,1 Punkten, der Platz 2 ging an Matthias Dregger vom Kempener TV.

Alina Fünderich (Jg.03) erturnte sich Platz 13. Sie startete im teilnehmerstärksten Jahrgangklasse 03/04 und musste sich gegen 22 Konkurrentinnen durchsetzen.