Spende für einen guten Zweck

Mit einem Teil des Erlöses des Bürgerfestes hat der TV Utfort-Eick die Kinderdiabetologie bespendet.  

 

Der Artikel  der Stiftung Bethanien kann hier nachgelesen werden: Artikel


40 Jahre TV Utfort-Eick

Vor vier Jahrzehnten wurde der Verein gegründet und so feierten wir zusammen mit unseren Mitgliedern am Samstag, den 25. September, bei schönem Wetter und guter Laune gemeinsam das Jubiläum.

Für die Kinder gab es neben Entenangeln und dem Glücksrad, auch eine große Hüpfburg und ein Bastelangebot. 

Für das leibliche Wohl war auch gesorgt, jedes Mitglied wurde zu einem Cocktail und einem Würstchen oder Reibekuchen eingeladen.

Die Abiturienten des Adolfinums hatten zudem die Möglichkeit mit dem Verkauf selbstgebackener Waffeln und leckerem Kaffee ihre Abi-Kasse ein wenig füllen.

 

Hier ein paar Eindrücke unseres Jubiläums!


ACHTUNG

In den Eltern-Kind-Turngruppen sowie der Kinderturngruppe (montags in der Zeit von 16 - 17:30 Uhr) sind die Kapazitäten erschöpft! Das bedeutet, dass derzeit keine neuen Kinder in den jeweiligen Gruppen aufgenommen und auch nicht auf die Warteliste gesetzt werden können.

 

Wir werden zu gegebener Zeit auf unserer Homepage informieren, sobald wieder neue Kinder auf die Warteliste gesetzt, bzw. in die jeweiligen Gruppen aufgenommen werden können.

 

Bitte zu einem späteren Zeitpunkt noch einmal auf unserer Homepage vorbeischauen! Von etwaigen Anfragen bitten wir abzusehen.

 


Jahreshauptversammlung

Am Freitag, den 17. September 2021 fand unsere 40. Jahreshauptversammlung im Kulturzentrum Rheinkamp statt. Neben der Veröffentlichung des Geschäfts- und Kassenberichtes stand auch die Neuwahl des gesamten Vorstandes auf der Tagesordnung. Im Fokus stand außerdem die Ehrung von Monika und Hellmer Wiethoff, sie erhielten den Ehrenbrief des Turnverbandes Rechter Niederrhein für besondere Verdienste. Außerdem wurden Monika und Hellmer zusammen mit unserem ehemaligen Geschäftsführer Jürgen Dörpinghaus von der Mitgliederversammlung zu Ehrenmitgliedern des TV Utfort-Eick gewählt. 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Jürgen Dörpinghaus und Hellmer Wiethoff

Der neu gewählte Vorstand setzt sich wie folgt zusammen:

  • 1. Vorsitzende: Sarah Lindemann
  • 2. Vorsitzender: Christian Habbe
  • Geschäftsführer: Fabian Nolda
  • Kassenwartin: Ingrid Schubert
  • Sportwartin: Dinah Lindemann
  • Jugendwartin: Andrea Habbe
  • Jugendwartin: Celina Mara Damschen
  • Sozialwartin: Susanne Ruiz Moreno
  • Beisitzerin: Ramona Lueneberg
  • Beisitzer Patrick Kuznitius
  • Beisitzer: Marco Sangmeister
  • Beisitzer: Michael van Dyck
  • Beisitzer: Fabian Waamelink

 

 

 

 

 

 

 

  

 

v.l.n.r.: Ramona Lueneberg, Christian Habbe, Sarah Lindemann, Marco Sangmeister, Patrick Kuznitius, Celina Mara Damschen, Andrea Habbe, Fabian Waamelink, Fabian Nolda, Michael van Dyck


Osteoporose Kurs hat noch Plätze frei!!

Der TV Utfort-Eick hat im Osteoporose-Selbsthilfe-Kurs noch Plätze frei.

ZIEL der Osteoporose Gymnastik ist, die Osteoporose zum Stillstand zu bringen und weiterhin die Wirbelsäule und die großen Gelenke wie Schultern, Hüften und Knie wieder beweglich zu machen. Die Übungen finden auf dem Hocker  mit Handgeräten statt und verbessern damit auch die Koordination der Bewegung. Der Kurs ist für Damen und Herren gleichermaßen geeignet und wird fachkundig geleitet.

 

Der Kurs findet jeden Dienstag von 16:15-17:00 Uhr im MZR des TV Utfort-Eick, Roseggerstr.23, 47445 Moers statt. Kontakt und Anmeldung nach 17 Uhr bei Susanne Ruiz Moreno, 02841/400299.


Jubiläumsfest


Hurra - der Eiswagen war da!

Vor oder nach der letzten Turnstunde vor der Sommerpause hatte der Vorstand noch eine „eiskalte Überraschung“ für die vielen Kinder und Jugendlichen des Vereins.

 

Da durch das Corona-Virus vieles in diesem Jahr nicht möglich war, vor allem Feiern und Veranstaltungen, gab es für die Kids anlässlich des 40-jährigen Jubiläums des TV Utfort-Eick ein Eis vom Eiswagen Reggio.

 

Dieser kam gleich 4-mal, damit auch jedes Kind die Gelegenheit hatte ein Eis zu bestellen. Ob Hörnchen oder Becher, ein jedes durfte sich aus den vielen leckeren Eissorten ein Eis aussuchen. Diese Überraschung wurde auch mit großer Begeisterung angenommen!


Der TV Utfort-Eick bedankt sich für die Kooperation beim SC Rheinkamp

Als klar war, dass es nach dem langen Lockdown endlich mit dem Sport wieder los gehen kann, war es dem TV Utfort-Eick sehr wichtig, dass gerade der Kindersport wieder beginnt. Da zuerst nur an Sport im Freien zu denken war und dem Turnverein das dazu nötige Außengelände fehlt, entstand die Idee auf die Platzanlage des SC Rheinkamp auszuweichen. Der SC Rheinkamp bot dem Turnverein direkt die Möglichkeit einen Teil der Platzanlage montags zu nutzen. Somit konnte Sabine Harraß wenigstens mit den „größeren“ Kindern schon sehr früh wieder einsteigen.

 

Der Vorstand des TV Utfort-Eick bedankt sich ganz herzlich beim SC Rheinkamp für die Unterstützung und gute Zusammenarbeit!

 


Absage Bürgerfest 2021

Liebe Mitglieder, liebe Mitbürger,

 

trotz gegenwärtig sinkender Infektionszahlen hat sich der Vorstand nach reiflicher Überlegung und schweren Herzens in der letzten Vorstandssitzung Anfang April dazu entschlossen, das für Ende Juni geplante traditionelle Bürgerfest coronabedingt ausfallen zu lassen.

Eine vernünftige Planung, Vorbereitung und Durchführung waren zu dieser Zeit undenkbar.

 

Wir hoffen auf ein Bürgerfest im nächsten Jahr!
Bleibt bis dahin alle gesund.

 

 

Der Vorstand des TV Utfort-Eick

 

23.05.2021




Liebe Freund/innen des Sportabzeichens,

leider kann in diesem Jahr die gemeinsame Zusammenkunft zur Verleihung der Abzeichen für die Saison 2020 aus den bekannten Gründen nicht stattfinden. Deshalb ersatzweise hier nun die letztjährigen Ergebnisse der 19 Teilnehmer:

  • Die Familien Kruse und Preuß erwarben jeweils das Familiensportabzeichen
  • Heide Wallner war zum 48. Mal dabei
  • Magdalene Duffner zum 22. Mal
  • Lothar Pietsch zum 26. Mal
  • Iris und Jochen Geke jeweils zum 18. Mal
  • Wolfgang Boldt zum 13. Mal Dieter Kretzer zum 5. Mal
  • Marius Preuß zum 5. Mal 

Das Sportabzeichen-Team des TV Utfort-Eick.

10.01.2021


 

Ein nochmaliges Dankeschön an unsere Mitglieder

Nachdem der Sportbetrieb nach den Lockerungen des 1. Lockdowns in Teilen wieder aufgenommen werden konnte, hatten wir daran anschließend in Absprache mit dem Schul- und Sportamt der Stadt Moers ab Mitte Oktober die Erlaubnis die Großgeräte in den Hallen nutzen zu dürfen, so dass auch die Trampolin-, Purzelburg- und Eltern-Kind-Gruppen unter Beachtung der Hygieneregeln wieder in vollem Umfang starten konnten.

Leider musste dann der gesamte Sportbetrieb ab dem 1. November abermals eingestellt werden, und es ist z.Zt. auch nicht abzusehen, wann die Einschränkungen wieder aufgehoben werden.

Wie schon beim 1. Lockdown möchte sich der Vorstand auch dieses Mal bei allen Mitgliedern, Übungsleitern und Trainern bedanken, dass sie dem Verein bis heute die Treue gehalten haben und dies hoffentlich auch weiter tun. Sobald es die Situation erlaubt, werden wir umgehend im Rahmen des Erlaubten wieder mit den Kursen beginnen.

Bis dahin wünschen wir allen eine hoffentlich schöne Vorweihnachtszeit und ein besinnliches Weihnachtsfest im Kreis der Familie.

Mit den besten Wünschen, vor allem Gesundheit, für 2021

Der Vorstand des TV Utfort-Eick 

 

 

27.11.2020

 

 


TV Utfort-Eick spendete für Kinderdiabetologie Bethanien

Moers. Sportverein spendete 150 Euro für Kinder und Jugendlichen mit Diabetes 

Trotz des ausgefallenen Bürgerfestes, von dem ein Teil des Erlöses in den letzten Jahren immer gespendet worden ist, hat es sich der TV Utfort-Eick auch in diesem Jahr nicht nehmen lassen, für die Kinderdiabetologie am Krankenhaus Bethanien zu spenden. Ganz zur Freude von Kinderdiabetologin Andrea Finke, die den symbolischen Scheck in Höhe von 150 Euro von Kassenwartin Ingrid Schubert und Wartin für Soziales Susanne Ruiz Moreno entgegennehmen durfte.

Mit Hilfe der Spenden kann die Kinderdiabetologin für chronisch erkrankte Kinder gemeinschaftliche Ausflüge organisieren. „Das Engagement von Frau Finke hat uns direkt begeistert und persönlich mitgenommen“, erklärt Susanne Ruiz Moreno die Unterstützung dieses bislang noch weniger bekannten Projektes der Kinderklinik. Aus dieser Motivation heraus stockte die Familie Ruiz Moreno den Betrag auf 200 Euro auf.

Dass diese Spende auch direkt den Kindern zugutekommt, dafür sorgt Andrea Finke, die ihre Unterstützer*innen gerne an den Erfolgen der Ausflüge teilhaben lässt. „Unser erst durch Spenden möglich gewordener Ausflug in den Zoo hat vielen Kindern mit Diabetes geholfen, sich selbst mit der Krankheit besser zu akzeptieren. Sie erhalten eine ganz andere Motivation, sich mit ihrer Krankheit auseinanderzusetzen“, berichtet die Ärztin. „Aus der anfänglichen Schüchternheit entwickeln sich schnell Freundschaften. Auch zwischen den Eltern, denen es guttut, sich untereinander auszutauschen. Für die Familien ergeben sich neue Chancen außerhalb der Klinikumgebung. Gerade deshalb sind wir dem TV Utfort-Eick zu großem Dank verpflichtet.“ In den diesjährigen Sommerferien organisierte die Kinderdiabetologie außerdem Ferien-Aktionen für Kinder und Jugendliche mit Diabetes.

Seit etwa zehn Jahren zählt der TV Utfort-Eick bereits zu den eifrigen Unterstützer*innen der Kinderklinik. In dieser Zeit ist eine Kooperation zwischen Verein und Kinderklinik entstanden, die sich auch in anderer Weise zeigt. „Unsere letzte Weihnachtsfeier der Kinderdiabetologie fand im Vereinsheim des TV Utfort-Eick statt“, erinnert sich Finke zurück. „Die Kinder konnten Trampolin springen und es gab einen kurzen Vortrag aus dem Vereinsvorstand über die eigenen Erfahrungen mit Diabetes.“ Eine positive Bilanz können sowohl der TV Urfort-Eick als auch die Kinderklinik bereits heute ziehen. Viele Kinder haben durch die Aktion das Trampolinspringen für sich entdeckt und auch die nächste Weihnachtsfeier ist bereits geplant.

INFO

Die Kinderdiabetologie gibt es bereits seit über 30 Jahren im Krankenhaus Bethanien. Das Team um Oberarzt Dr. Wolfgang Poss betreut jährlich stationär und ambulant bis zu 140 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen zwei und einundzwanzig Jahren vom gesamten Niederrhein.

Quelle: LokalKlick.eu 


 

Links zu tollen Angeboten

Auf der Seite der Rheinischen Turnerjugend (RTJ) finden sich viele Angebote. Wie der RTJ schon schrieb: "Auch andere Eltern haben schöne Töchter & Söhne, also warum das Rad stetig neu erfinden. Hier die Angebote zu weiteren Bewegungsangeboten der Sportkollegen*innen."

 Viel Spaß beim Mitmachen und Auspowern!