Bürgerfest 2018

Bürgerfest für guten Zweck - Spende an Kinderklinik

Susanne Ruiz Moreno (li.) und Ingrid Schubert (re.) vom TV Utfort-Eick übergeben eine Spende für Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsstörungen an Oberarzt Dr. Wolfgang Poss (Mitte) vom sozialpädriatischen Zentrum der Kinderklinik Bethanien.
Susanne Ruiz Moreno (li.) und Ingrid Schubert (re.) vom TV Utfort-Eick übergeben eine Spende für Kinder und Jugendliche mit Entwicklungsstörungen an Oberarzt Dr. Wolfgang Poss (Mitte) vom sozialpädriatischen Zentrum der Kinderklinik Bethanien.

Zum Dankeschön an alle Bürgerinnen und Bürger organisiert der Turnverein Utfort-Eick seit vielen Jahren ein Bürgerfest an der GGS Eick, Standort Eick Ost. Einen Teil des Erlöses des diesjährigen Bürgerfestes spendete der Verein nun zugunsten der Behandlung und Therapie von Kindern und Jugendlichen mit Entwicklungsstörungen. In Zuge dessen konnten 200€ an das sozialpädriatische Zentrum übergeben werden.

 

„Wir wollen für etwas Aktives spenden“ begründete Susanne Ruiz Moreno, die Presseverantwortliche des Sportvereins die Wahl des diesjährigen Spendenprojekts. Nachdem der Verein in den Vorjahren für Kriegskinder oder die „Dialyse Freizeit“ gespendet hatte, entschied sich der Vorstand des Sportvereins in diesem Jahr für ein anderes Projekt der Bethanien-Kinderklinik. Aufgrund der langjährigen „Spendentradition“ beim Bürgerfest fühlt sich der TV Utfort-Eick mit dem Krankenhaus verbunden.

Tolle Stimmung beim Bürgerfest des TV Utfort-Eick

Bei sommerlichen Temperaturen und guter Laune beging der TV Utfort-Eick am Sonntag sein Bürgerfest auf dem Schulhof an der Roseggerstraße.

Kurz nach 13 Uhr eröffneten Bürgermeister Fleischhauer und die erste Vorsitzende, Sarah Lindemann, offiziell das Fest. Herr Fleischhauer betonte noch einmal wie wichtig das ehrenamtliche Engagement für Vereine und solche Veranstaltungen ist. Der Spaß stand im Vordergrund und so gab es viele Attraktionen für die Kleinen. Neben der Röllchenbahn, einer Hüpfburg und dem Entenangeln, konnten die Kinder auch ihre Geschicklichkeit beim „Heißen Draht“ zeigen. Die Abiturienten des Adolfinums bekamen die Gelegenheit ihre Abikasse durch Kinderschminken aufzubessern und so entstanden im nu Katzengesichter und andere Märchenwesen. Der Waldorf-Kindergarten unterstützte das Fest mit einer Bastelaktion und der Förderverein der GGS Eick präsentierte sich mit einer Slagline und einem Riesenjenga. 

Wie Pressesprecherin Susanne Ruiz Moreno informierte „ist es dem TV Utfort-Eick beim Bürgerfest auch noch einmal sehr wichtig, Kontakt zu allen Vereinen und Institutionen des Ortsteils zu pflegen und ihnen die Möglichkeit zu geben, über ihr Engagement zu informieren“. So waren auch die Caritas, die ortsansässige Zahnärztin und das Tierheim Moers beim Bürgerfest präsent. Viele Fragen beantworteten das THW und der Löschzug Repelen, sowie der Imker Herr Stegemann, der viele erstaunliche Dinge rund um die Bienen erklärte. Für eine super Stimmung sorgte die Liveband „Lost Drill“. Und auch für das kulinarische Wohl war wie immer gut gesorgt. So gab es eine Cafeteria mit einem reichhaltigen Kuchenbuffet, einen Grillstand und wie ein Besucher sagte „die besten Reibekuchen, die er je gegessen hat“.

Am Nachmittag präsentierte sich der Verein mit einer beeindruckenden Trampolinvorführung und es gab viel Applaus für die jungen Turner und Turnerinnen. Alles im Allen ein gelungener Abschluss vor den Sommerferien!

Bilder und Impressionen vergangener Feste