Sport unter Co­ro­na­be­din­gun­gen

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Interessenten,

aufgrund der zunehmenden Infektionsgefährdung durch die Omikron-Variante des Corona-Virus sind für den Sport folgende Beschränkungen vorgenommen worden:

 

1. Sport im Freien: 2G

Für die gemeinsame Sportausübung draußen gilt, dass nur immunisierte Personen teilnehmen dürfen (geimpft/genesen).

2. Sport drinnen 2G+

Für die gemeinsame Sportausübung drinnen gilt grundsätzlich die 2G+-Regelung. Das heißt, es dürfen nur immunisierte Personen teilnehmen (geimpft/genesen), die darüber hinaus noch über einen aktuell gültigen Testnachweis verfügen (Antigen-Schnelltest max. 24 Std. alt; PCR-Test max. 48 Std. alt).

Durch freiwilliges Maskentragen kann die Zugangsbeschränkung nicht auf 2G reduziert werden!

Die zusätzliche Testpflicht (2G+) entfällt ab dem 13.01.2022 für Personen, die zusätzlich zur vollständigen Grundimmunisierung geboostert oder in den letzten drei Monaten von einer Infektion genesen sind.

3. Kinder und Jugendliche

Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren gelten aufgrund ihres Alters als Schüler*innen und benötigen weder einen Testnachweis noch eine Schulbescheinigung.

Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.

Bei Schüler*innen ab 16 Jahren wird der Testnachweis durch eine Bescheinigung der Schule ersetzt.

 

Die Übungsleiter werden die entsprechenden Nachweise kontrollieren.

Hier geht's zur  neuen Coronaschutzverordnung.


Downloads

Download
Gesundheitscheck und Rückverfolgung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.8 MB
Download
Orientierungshilfe zum Sportbetrieb in N
Adobe Acrobat Dokument 27.7 KB
Download
Übersicht - Wer gilt als geboostert.pdf
Adobe Acrobat Dokument 34.6 KB