Treppchenplätze in Voerde

Marc Ruiz Moreno wird Verbandsmeister

Einen guten Start in die Weltkampfsaison konnten die elf Trampolinturner/innen des TV Utfort-Eick am vergangenen Samstag in Voerde verzeichnen.

Allen voran Marc Ruiz Moreno (Jg. 1998), der am Vorabend bei der Sportgala zum „Jugendsportler 2015“ geehrt wurde, bewies gegenüber seinem Voerder Trainingskollegen Finn einmal mehr Nervenstärke und belegte nach drei guten Übungen mit neuen Pflichtelementen Platz eins. Mit 79,80 Punkten wurde er Verbandsmeister 2016.

Auch Alina Fünderich (Jg. 2003) erkämpfte sich in der Meisterklasse 2003 und jünger mit Platz 3 einen Treppchenplatz. Merle Tannhäuser (Jg. 2004) erreichte hier den 10. Platz, Eva Harraß (Jg.2003) und Cara Anthes (Jg.2004) verpassten knapp das Finale und belegten Platz 11 und 12.

In einem starken Feld starteten Jill Jacobsen und Wiedereinsteigerin Angelina Murmann (beide 1998) und erzielten mit guten Punkten Platz 4 und 5.

Im Anfängerbereich konnte Mika Pierlo (Jg. 2007) sich haushoch gegen seine Konkurrenten durchsetzen. Er turnte drei blitzsaubere Übungen und belegte mit gutem Vorsprung Platz 1. 

Emely Prehm (Jg. 2007) erlangte den ersten Platz in der weiblichen Anfängerklasse. Sie konnte eine deutliche Steigerung im Vergleich zu ihren Trainingsleistungen zeigen – sie profitierte jedoch von ihrer Vereinskameradin Maren Pierlo(Jg. 2005), die bei diesem Wettkampf das erste Mal einen Salto zeigte und bis zum Finale in Führung lag. Leider passierte ihr am Schluss ihrer letzten Kür ein Fehler, so dass sie auf Platz 4 zurückfiel. Platz 2 ging in dieser Klasse an Laura Hessen (Jg. 2002).